Therapeutische Raucherentwöhnung mit Hypnose

Sie sind innerlich entschlossen Nichtraucher zu werden, haben es aber bisher nicht geschafft weil ungelöste Gefühle Sie noch davon abhielten? Dann sollten wir baldmöglichst zusammen los legen! Eine Anfrage können Sie mir über mein Kontaktformular stellen.

Therapeutische Raucherentwöhnung mit der klinischen Hypnose

– mit der klinischen Hypnose die Gefühle hinter der Nikotinsucht auflösen

Aus psychologischer und psychotherapeutischer Sicht ist die Raucherentwöhnung oft ein viel komplexeres Thema als viele denken. Denn Rauchen vermittelt vielen Menschen oft nicht nur ein Gefühl von Freiheit, sondern insbesondere bei Fällen vorheriger, erfolgloser Versuche der Raucherentwöhnung stehen ungelöste Gefühle und innere Konflikte hinter der Nikotinsucht. Mit dem Griff zur Zigarette schafft sich der Raucher eine andere Welt (Fachterminus „Dissoziation“), in welche er vorübergehend abtauchen kann.

Aus diesem Grunde misslingen auch sehr viele Versuche der Raucherentwöhnung mit der so genannten suggestiven Hypnose, die von Hypnose-Coaches angeboten wird. Sollten Sie also schon des Öfteren versucht haben, das Rauchen aufzuhören, es aber nicht geschafft haben, muss also in vielen Fällen zunächst ursachenorientiert und damit psychotherapeutisch an den hinter dem Rauchverhalten stehenden Gefühlen gearbeitet werden.

Im folgenden Artikel erkläre ich Ihnen wie ich dabei vorgehe.